Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Dumme-Arschloch-Virus

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Dumme-Arschloch-Virus

1) Was ist das Dumme Arschloch-Virus?

2) Wer hat das Dumme Arschloch-Virus entdeckt?

Das Dumme-Arschloch-Virus wurde von xxx in einem Selbsttest zum ersten Mal nachgewiesen. Der Französische Hobby-Arzt Jacques Dummé und die Isabel Ashloque. Durch einen tragischen Übersetzungsfehler einer Autocomplete-Funktion wurde daraus das "Dumme-Arschloch-Virus”. Die Betroffenen werden dabei, aus der Sicht der Anderen, zu dummen Arschlöchern.

3) Wie ist der Krankheitsverlauf?

Die meisten Betroffenen merken nicht dass sie krank sind. Es

4) Ist die Krankheit heilbar?

Krankheit kaum heilbar. Bisher gibt es keine gesicherten Beweise dass sich jemand aus dem Kreis des Dummen Arschlochs befreien konnte. Einmal Arschloch immer Arschloch. Menschen die einmal zu einem dummen Arschloch wurden bleiben für immer ein dummes Arschloch.

5) Was soll ich tun wenn ich Symptome bei mir feststelle?

Was kann ich tun wenn ich erste Symptome bei jemand anderen feststelle?

6) Mein Partner hat sich auf Arbeit mit dem Dumme-Arscholch-Virus infiziert. Muss ich jetzt Angst haben dass ich mich anstecken könnte?

Sie sollten daher zuerst ihre Freunde und Verwandten fragen ob sie Anzeichen einer Verdummung oder Verarschlochung bei Ihnen feststellen. Wenn das der Fall ist, sollten Sie Angst haben.



Verwandte Beiträge



Experten

Gesundheit, Ernährung, Körper und Geist 1 Beiträge
Er hat schon jede Krankheit gehabt und kennt sich daher bestens aus. Bakterien, Viren und Pilze nennt er seine Freunde. Das Labor ist sein Zuhause und nur im kranken Zustand fühlt er sich richtig wohl. Er ist der einzige Arzt in Deutschland der Krankheiten an sich selbst ausprobiert um die besten Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Er ist ein Pionior auf seinem Gebiet. Alle anderen Ärzte die einen ähnlichen Karriereweg bestritten hatten sind bisher gestorben.
Themen:
Ist dieser Beitrag lustig oder scheiße?

Kommentare (0)

Ihr Kommentar wurde gespeichert
Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden

Sei der Erste und schreibe einen Kommentar