Frauen sind wie Autos: 100 Gründe warum das so ist

Das Auto ist der beste Freund des Mannes. Dieser Grundsatz gilt für viele Männer in Deutschland. Deutschland ist ein Autoland. Hier dürfen Männer sogar Autos heiraten. Für viele Männer ist ihr Auto wichtiger als ihre Frau oder ihre Freundin. Das klingt komisch ist aber so. Zwanzig Prozent der Männer geben zu, dass ihr Auto sauberer ist als ihr eigenes Schlafzimmer. Die Liebe zu ihren Autos und die Liebe zu Frauen veranlasst viele beide miteinander zu vergleichen. Wir haben 100 Gründe gesammelt warum Frauen wie Autos sind.

Achtung: Dieser Beitrag ist in erster Linie für Männer bestimmt. Es gibt sexistische und frauenfeindliche Inhalte. Wenn du damit ein Problem hast solltest du diesen Beitrag schließen. Wenn nicht – viel Spaß beim Lesen ;). P.S: Für Frauen in Bezug auf Männer gibt es natürlich auch eine Variante: Männer sind wie Hunde: LINK: 100 Gründe warum das so ist.

Die besten Sprüche warum Frauen wie Autos sind gibt’s hier

Die Top 10 – Frauen sind wie Autos …:

  1. Man muss sie regelmäßig waschen, weil sie sonst schmierig werden und einstauben
  2. Man muss mit ihnen regelmäßig in den Urlaub fahren damit sie nicht einrosten
  3. Man kann sie verkaufen wenn man ein besseres Model gefunden hat
  4. Sie sind nach 30 Jahren Oldtimer
  5. Sie bewegen sich auf allen Vieren wenn sie vollgetankt sind
  6. Mann kann sie tiefer legen um mehr Spaß mit ihnen zu haben
  7. Man muss mit Ihnen regelmäßig in die Waschstraße fahren damit sie wieder richtig glänzen
  8. Sie tragen einen glänzenden Lack auf um besser auszusehen
  9. Man darf mit ihnen erst so richtig rumcruisen wenn sie volljährig sind
  10. Sie verlieren bis zu 25% an Marktwert wenn man einmal mit ihnen um die Häuser gezogen ist

 

Verhaltensweisen

  1. Sie fangen an laut zu heulen, wenn man auf ihnen drauf tritt
  2. Man kann mit ihnen locker nachts durch die Gegend ziehen wenn sie vollgetankt sind
  3. Wenn man die „Richtige“ trifft ist es Liebe auf den ersten Blick
  4. Bei übermäßigem Ausstoß sollte man mit ihnen zur Abgasuntersuchung gehen
  5. Nach zu langem Gebrauch werden sie schrottreif
  6. Sie können ihr eigenes Navi nicht bedienen
  7. Mann benötigt eine Vollkasko-Versicherung damit man im Schadensfall kein böses Erwachen erlebt
  8. Nur wenn sie richtig rausgeputzt sind, kann man sich mit ihnen bei den Freunden blicken lassen
  9. Sie verbrauchen zu viel Flüssigkeit und trinken zu viel
  10. Die sportliche Version ist besonders schnell von 0 auf 100
  11. Sie werden zickig wenn man zu doll auf ihnen drauf tritt
  12. Sie lernen seit gut 20 Jahren selbst zu fahren. Das klappt auch immer besser. Eines Tages werden sie besser sein als männliche Fahrer
  13. Sie stoßen ihre Abgase hinten raus
  14. Versionen mit einer unaufdringlichen Geräuschlage werden bevorzugt behandelt

 

Ausstattung, Karosserie und Komfort

  1. Nur die teuersten und natürlichsten Pflegeprodukte kommen für ihr Äußeres in Frage
  2. Manche von ihnen haben ein Getriebe aus Stahl
  3. Ihr Hinterteil kann man hochklappen und dort seine Ladung verstauen
  4. Man kann an den Knöpfen drehen um die Musik (das Gejaule) lauter zu machen
  5. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen: Die Billigversion, die Mittelklasse und die Luxusvariante
  6. Ihre Karosserie kann Mann auf Messen und Ausstellungen begutachten
  7. Einige von ihnen sind gut gepolstert und haben eine solide Karossiere
  8. Als Mann will man sich in ihnen wohlfühlen. Deshalb ist eine komfortable Innenausstattung wichtig
  9. Modelle mit einem indifferenten Rührwerk lassen sich schwer steuern
  10. Auch die Heruntergekommensten Modelle können noch ein gewisses Etwas haben, wenn die Ausstattung stimmt
  11. Das Gesamtpaket muss stimmen
  12. Versionen von ihnen die besonders lang sind, bezeichnet man als Limousinen
  13. Manche von ihnen besitzen eine Art Langstreckenradar und können Artgenossen auf eine Entfernung von mehreren Kilometern “riechen”.

 

Leistung, Nutzung und Zuverlässigkeit

  1. Wenn die Leistung und Zuverlässigkeit stimmt ist der optische Zustand nicht unbedingt ausschlaggebend
  2. Je leichter sie sind desto schneller kann man mit ihnen rumdonnern
  3. Wenn man sich mit ihnen in die Kurve legt sollte man besser keine Angst davor haben abzuschmieren
  4. Mit einem guten Fahrgefühl kommt man mit ihnen ohne Stress ans Ziel
  5. Sie lieben es so richtig ausgefahren zu werden
  6. Ihre Vorderhaube wird ganz heiß wenn man mit ihnen herum cruised
  7. Sie sind ein hervorragendes Freizeitvergnügen und können viel Freude bereiten
  8. Man kann mit ihnen locker bei Rot über die Ampel donnern und den Nervenkitzel spüren
  9. Man kann sie im Winter als Sitzheizung benutzen

 

Schönheit, Pracht und Glanz

  1. Manche von Ihnen besitzen einen gewissen Seltenheitswert
  2. Sie glänzen in der Sonne besonders dann wenn sie mit Fett eingeschmiert sind
  3. Sie werden manchmal in Schaufenstern ausgestellt um die Leute anzulocken
  4. Männer bekommen Gänsehaut wenn das morgendliche Kondenswasser bei ihnen ihre Silhouette streichelt
  5. In der prallen Sonne strahlt ihre Schönheit am Besten
  6. Einzelstücke heben sich sehr gut von der Masse ab
  7. Manche von ihnen tragen ein Arschgeweih am Heck
  8. Die äußere Optik ist das Erste was dem Mann auffält und oft auch das einzige was Mann sich hinterher noch merken kann
  9. Sie funkeln und glitzern im Sonnenschein wenn sie mit Seife eingeschmiert sind
  10. Der erste Eindruck zählt, ob man das Modell kauft oder lieber ein anderes nimmt
  11. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben, Größen und Formen. Es ist für jeden etwas dabei
  12. Man kann sie in den Vorgarten stellen um die Nachbarn neidisch zu machen
  13. Man darf nicht zu viel an ihnen herumdoktern denn sonst verstellt man alles
  14. Sie riechen unglaublich gut wenn sie frisch geputzt sind
  15. Jede(s) von ihnen ist ein Einzelstück

 

Liebe, Gefühle und Sex

  1. Wenn Mann einmal in ihnen drin ist will Mann niemals wieder heraus
  2. In die Kleinsten von ihnen kommt man nur schwer rein und auch nur schwer wieder raus
  3. Wenn sie schnell auf Touren kommen, kriegen Männer ein breites Grinsen im Gesicht und rasten aus vor Ekstase
  4. Wenn man sie zu heftig anbumst wird man von ihren aufgeladenen Luftsäcken erschlagen
  5. Wenn man den Schlüssel ins Schloss steckt fängt es an zu rumpeln, knattern und quieken
  6. Nur wenn man mit ihnen die Zeit zu zweit verbringt kann man sich richtig nahe kommen
  7. Die meisten Männer sind traurig wenn man sie verkauft und gegen ein neueres Modell eintauschen muss
  8. Wenn man mit ihnen ganz allein ist, kann man mit ihnen Gefühle und Zärtlichkeiten austauschen
  9. Sie haben Gefühle – und das lassen sie dich spüren wenn es mal nicht so gut läuft

 

Alter und Verfall

  1. Auf alten Modellen lernt Mann am besten
  2. Nach 35 Jahren bilden sich bei ihnen die ersten Falten und Risse
  3. Bei älteren Modellen rappelt der Antrieb und zieht nicht mehr so gut
  4. Nach 35 Jahren bilden sich bei ihnen die ersten Falten und Risse
  5. Erfahrene Männer haben meist ein ausgeklügeltes Handling im Umgang mit ihnen
  6. Man muss die Ersatzteileversorgung im Hinterkopf behalten um sie reparieren zu können wenn bei ihr Teile abfallen
  7. Sie müssen ständig gepflegt werden damit sie nicht alt aussehen

 

Führsorge, Instandhaltung und Pflege

  1. Wenn man mit ihnen ausgeht, muss man immer darauf achten einen geeigneten Abstellplatz für sie zu finden
  2. Der beste Platz in der Garage ist gerade gut genug für sie
  3. Sie benötigen eigentlich nicht viel Raum wenn man den richtigen Abstellplatz für sie hat
  4. Sie benötigen eine regelmäßige Unterbodenpflege
  5. Sie müssen regelmäßig mit einem Rüssel betankt werden
  6. Wenn man ihnen ein Unfall hat muss man alles dafür tun um sie wieder herzustellen, es sei denn es handelt sich um einen Totalschaden
  7. Wenn man eine gute Versicherung hat bekommt man im Schadensfall schnell einen Ersatz

 

Der Kostenfaktor

  1. Sie kosten einen Haufen Geld
  2. Man kann sie bequem im Internet bestellen und zur Not auch wieder verkaufen
  3. Luxusversionen von ihnen sind für Normalbürger unerschwinglich
  4. Modelle mit einem niedrigen Kaufpreis können durchaus einen hohen Fahrspaß bieten. Man muss nicht so darauf achten dass man es nicht kaputt machen weil man sich schnell wieder ein neues kaufen kann
  5. Teure Modelle besitzen oft ein Markenemblem auf ihrer Haube
  6. Die meisten Männer müssen hart arbeiten und kämpfen um sich am Ende die Trophäe eines Exemplars zu verdienen

 

Der Problem-Faktor Frau/Auto

Frauen und Autos haben die nervige Angewohnheit Probleme zu machen:

  1. Sie benötigen einen Fahrassistenten um richtig einparken zu können
  2. Einige von ihnen haben einen niedrigen Verbrauch und andere schlucken was das Zeug hält
  3. Wenn man mit ihnen auf einer langen Reise war muss Mann sich hinterher die Gelenke wieder einrenken
  4. Die Neuversion ist meist die teuerste. Wenn man eine Weile wartet wird sie immer billiger
  5. Wenn man drin sitzt will Mann sich drauf verlassen können ans Ziel zu kommen und wird enttäuscht
  6. Wenn Mann eines von ihnen besitzt, kann Mann sich freuen dass Mann es geschafft hat etwas zu haben, auf das Mann stolz sein kann
  7. Ihre Problemzone ist der Auspuff am Hinterteil
  8. Sie machen ständig Probleme wenn man sie nicht regelmäßig durchchecken lässt


Themen: