Bettwanzen breiten sich aus: So werden sie die Viecher los

Es steht fest: Du hast Bettwanzen in deinem Bett. Ausgewachsene Bettwanzen erreichen eine Länge von 4 – 9 Millimetern. Bettwanzen vermehren sich schneller als Du von 1 bis 2 zählen kannst. Deshalb ist Eile gefragt. Wir stellen eine Reihe von Strategien vor wie man die lästigen Sechsbeiner wieder loswerden kann.

 

  1. Im Bett regelmäßig Kekse Essen
  2. die Bettlaken einfach umdrehen statt zu waschen. Die Wanzen müssen dann kopfüber weiter krabbeln und das stört sie.
  3. Die Viecher einzeln mit den Fingern weg schnipsen. Bing… Bing… Bing.
  4. Die Sackratten im Bett ausschütteln. Diese werden dann die Bettwanzen fressen (hoffentlich).. Wobei Moment hab ich dann Sackratten im Bett?
  5. Die Arbeitsklamotten auf das Bett legen wenn man von der Arbeit kommt
  6. Im Bett Cola ausschütten – damit wird das Bett überflutet und die Bettwanzen weggespült
  7. Den Kommandeur der Bettwanzen-Kompanie freundlich und mit fester militärischer Stimme darum Bitten das Gelände zu räumen und sich in den Bereitstellungsraum im Treppenhaus zurück zu ziehen
  8. Extrem laut schreien. Durch den Lärm werden die Bettwanzen platzen
  9. Die Schwiegermutter anrufen und freundlich anfragen ob du das Insekten-Vernichtungsspray “Siegfried 5000” mit fünffacher Wirkung ausleihen darfst
  10. Die Polizei bitten einen Platzverweis auszusprechen. Damit die Bearbeitung schneller geht können sie von den Bettwanzen schonmal die Personalien aufnehmen. Bettwanzen die sich nicht ausweisen können fliegen gleich raus
  11. Extrem helles Licht auf das Bett leuchten. Die Bettwanzen werden dann durch das grelle Licht verstrahlt
  12. Musik von DJ Ötzi anmachen. Die Bettwanzen werden von alleine in Scharen weglaufen. Alternativ kannst du auch Musik von Mozart anmachen. Die Bettwanzen werden dann durch die Vibrationen wahnsinnig und explodieren
  13. Den Bettwanzen klar machen dass du hier der Einzige bist der ins Bett furzt und alle Wanzen schleunigst verduften sollen
  14. Zusammen mit einer Gruppe Umweltaktivisten eine Strategie entwickeln wie man die Bettwanzen friedlich umsiedeln kann ohne dabei deren Biorythmus zu stören und sie unnötig zu verängstigen
  15. In eine neue Wohnung Umziehen
  16. Beim Bamf anrufen und fragen ob die Behörden den 32.000 Bettwanzen eine Asylunterkunft stellen können
  17. Die Katastrophenschutzbehörden anrufen den Katastrophenfall melden. Für die Jenigen die die Nummer nicht im Kopf haben. Hier die Nummer vom Katastrophenschutz
  18. Das Bett verbrennen und so lange wie das Bett abfackelt auf der Couch weiterschlafen. Nachdem das Bett abgebrannt ist kannst du auf das übriggebliebene Bettgestell ein neues Bett legen und darauf weiterschlafen
  19. Du hast noch etwas Zyklon B im Keller. Bringe es direkt zur Anwendung
  20. 2 Vogelspinnen im Bett aussetzen welche du im örtlichen Terrarium geklaut hast. Diese werden relativ schnell die ganzen Bettwanzen aufsammeln. Der Vorteil: Die Lösung ist rein natürlich ohne Chemikalien. Nachteil: Du hast jetzt zwei vollgefressene Vogelspinnen im Bett. Oder nich schlimmer Sie haben sich bereits gepaart und ihren Nachwuchs überall im Haus verteilt. Oh je mi nee.
  21. Der Polizei melden dass 32.000 Bettwanzen ausreisepflichtig sind und direkt bei dir zu Hause abgeholt werden können.
  22. Das Licht ausmachen und die Rollouts herunter ziehen und darauf hoffen dass die Bettwanzen an Vitamin D Mangel verkommen
  23. Beim Nachbarn klingeln und fragen ob er ein paar Bettwanzen aufnehmen würde
  24. Die Bettwanzen einfach zurückbeißen wenn sie dich beißen

 

Wenn all diese nützlichen Tips und Tricks doch nichts helfen gibt es immer noch die ultimative Superlösung:
Einfach im anderen Bett schlafen


Themen: