Wenn ein NATO-Land von einem anderen Land beschissen wird, ist das wie ein Beschiss an allen NATO-Ländern. In diesem Fall kann der NATO-Beschissfall ausgerufen werden. Das funktioniert wie beim Pokern. Wenn sich alle Spielteilnehmer am Spieltisch an die Regeln halten ist alles gut. Sobald aber einer versucht zu bescheißen, fühlen sich alle Spieler am Spieltisch beschissen.

 

Wann wurde der NATO-Beschissfall zum ersten Mal ausgerufen?

Das ist in sofern historisch relevant, weil der eigentliche ein Angriff der Sovietunion gegen die NATO nie eingetreten ist. Nach den Terroranschlägen vom 11. September wurde der NATO-Beschissfall zum ersten und einzigen Mal ausgerufen. Das ist der Grund warum.

 

Wenn einer der beschissenen Bündnispartner sich beschissen fühlt, fühlen sich alle beschissen. Sie sind dann praktisch in einem kollektiven beschissenen Zustand. Eine Situation die dann beschissenerweise von außen wie Scheiße auf die Fensterscheibe drückt. Eine Situation aus der man sich gemeinsam befreien muss und gemeinsam zurückscheißen muss.



Themen: