Es geschah am heiligten Tag

Einbrecher erhält falsche Hausnummer und bricht in Polizeiwache ein

Mohammed W., Austauscheinbrecher aus Afghanistan (Name geändert, eigentlich heißt er Mohammered W.) wollte eigentlich nur das Diebesgut abholen. Er bekam von seinem Auftraggeber jedoch die falsche Adresse übermittelt. Statt Hausnummer 42 brach er in daas Gebäude mit der Hausnummer



Ist dieser Beitrag lustig oder scheiße?

Kommentare (0)

Ihr Kommentar wurde gespeichert
Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden

Sei der Erste und schreibe einen Kommentar