Wer in Ruhe frei scheißen will, muss einige Dinge beachten. Lachvegas hat eine Checkliste mit 25 wichtigen Punkten zusammengestellt die du beim Kacken beachten musst.

 

#1 Zwischenspülen niemals vergessen besonders wenn die Sitzung länger dauert.

Länger dauernde Sitzungen auf dem Scheißhaus haben das Problem

#2 Kontrollieren ob die Hose richtig runtergezogen ist bevor es losgeht, sonst geht der Schiss in die Hose.

Immer wieder kommt es vor das Menschen in der Hektik es nicht schaffen Ihre Hose rechtzeitig herunterzuziehen bevor die ersten Stückchen hinten herauskommen

  1. Die Tür von innen abschließen damit keine ungebetenen Gäste hereinstürmen um auch zu kacken
  2. Ins Klobecken schauen um zu gucken ob dort etwas gefährliches drin ist. Es muss sichergestellt werden dass aus der Tiefe des Klos keine Gefahr lauert. In einigen Ländern kam es schon vor dass Schlangen im Klobecken waren um sich dort abzukühlen.
  3. Prüfen ob genug Klopapier 🧻 vorhanden ist bevor man anfängt zu kacken. Profis haben sowieso stets eine Reserve-Rolle Klopapier dabei und sind beim Thema Scheißen immer vorbereitet
  4. Das Fenster öffnen falls es eines gibt. Notfalls kann auch die Tür offen gelassen werden oder ein Raumduft versprüht werden.
  5. Klopapier nachfüllen wenn du es aufgebraucht hast
  6. Scheiße-Reste im Klobereich nach dem Kacken entfernen. Auch unterhalb der Klobrille kontrollieren ob es irgendwelche Kackereste gibt. Auch eine Toilette hat das Recht nach dem Gebrauch gesäubert zu werden und jeder Scheißer hat das Recht eine saubere Toilette vorzufinden.
  7. Die Klobrille mit einem feuchten Tuch abwischen. Du weißt nie wer vorher alles auf Klo gewesen ist und was er dort gemacht hat. Stehpinkler treffen auch nicht immer das Ziel. Und Stehscheißer … naja lassen wir das.
  8. Danke sagen. Ein freundliches Danke freut jede Toilette. Scheißer die nach dem Kacken Danke sagen, sind stets willkommen erneut ihr Geschäft zu machen
  9. richtig hinsetzen damit die Beine nicht einschlafen. Wer regelmäßig lange auf Klo sitzt kennt das Problem. Eingeschlafene Beine. Durch das Abstützen mit den Ellenbogen auf den Oberschenkeln wird der Blutdurchfluss in den Beinen gestört. Die Folge sind kribbelnde Beine und rote Druckstellen. Es empfielt sich eine aufrechte Sitzposition auf Klo einzunehmen damit nichts mehr einschläft
  10. Nicht einschlafen beim Kacken. Sonst kann es ein böses Erwachen geben. Das ist sicherlich leichter gesagt als getan besonders wenn man sich überarbeitet hat oder vom Saufen kam
  11. Nicht zu stark drücken damit das Klo nicht explodiert. Es empfielt sich Intervalldrücken. Kurze Stöße mit denen die Scheiße herausbefördert wird.
  12. Toilettenpapier unterlegen damit das Klowasser nicht an das Arschloch spritzt wenn die Würste reinplumpsen
  13. Nach dem Geschäft die Klobrille sauber machen. Nichts ist schlimmer als Klobeckenspritzer und gekräuselte Haare auf der Klobrille. Wobei.. doch gekräuselte Haare im Essen sind noch schlimmer!
  14. Musik anmachen falls die Toilette besonders hellhörig ist. Damit lassen sich deine penetranten Fäkalgeräusche mit harmonischer Musik überblenden
  15. Die Kaffeetasse nicht mit auf’s Klo nehmen. Essen und Trinken gehören nicht auf die Toilette. Lass die Kaffeetasse auf dem Schreibtisch stehen und das Brötchen in der Küche.
  16. Bei Durchfall erweist sich … als besonders nützlich
  17. Vor dem Kacken prüfen ob die Spülung funktioniert. Sollte die Spülung nicht funktionieren musst du umgehend eine andere Toilette aufsuchen. Sollte auch dort die Spülung nicht funktionieren solltest du das Gebäude wechseln. Wenn du in deiner ganzen Umgebung keine Toilette findest musst du dir mobilen Schutz zulegen, in Form einer Windel. Damit kannst du auch unterwegs scheißen und bist unabhängiger.
  18. Spülen. Ganz wichtig nach dem Kacken richtig spülen. Es soll im 21. Jahrhundert noch Menschen geben die nach dem Kacken nicht richtig spülen. Solltest du einmal so jemanden auf frischer Tat ertappen, du weißt was dann getan werden muss
  19. Hände waschen
  20. In den Spiegel schauen und prüfen ob noch alles da ist wo es hingehört.
  21. Das Klopapier wegwerfen und nicht mitnehmen
  22. Den Arsch richtig abwischen. Es muss auch geprüft werden ob Reste am Rücken oder an der Unterseite des Oberschenkels haften geblieben sind. Vielleicht sogar an der Hose. Eine korrekte Grundreinigung ist nach jedem Stuhlgang unabdingbar.
Ist dieser Beitrag lustig oder scheiße?

Kommentare (0)

Ihr Kommentar wurde gespeichert
Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden

Sei der Erste und schreibe einen Kommentar