Der Penis – das Glanzstück der Freude, die Wunderwaffe des Mannes, die Steigleiter der Evolution. Viele Mythen ranken sich um das männliche Phallus-Symbol. In Umkleidekabinen, bei Mädels-Abenden, auf der Arbeit beim Mittagstisch oder beim Dinner mit den Schwiegereltern. Überall geht es um das Thema Sex. Und beim Thema Sex geht es oft um das Thema Penis. Und beim Thema Penis geht es meist um deren Größe: Die Penisgröße. Die Größe des männlichen Gliedes ist eines der wichtigsten Themen überhaupt. Männer werden neidisch wenn sie einen Mann mit einem tollen Schwanz sehen – sie haben Penisneid. Frauen werden kribbelig wenn sie einen tollen Penis sehen sie bekommen Penissehnsucht.

Das Internet ist voll mit Webseiten zum Thema Penis, Penisgröße, Schwänze, Brüste und Muschis. Dabei werden viele Halbwahrheiten und gefährliches Fachwissen verbreitet. Wir machen das jetzt auch …

 

Drei Mythen über die Größe des Penis

Mythos 1: “An der Nase eines Mannes erkennt man seinen Johannes”

Dieser Spruch suggeriert den Mythos, dass es einen Zusammenhang zwischen Nase und Penis gibt. Das Aussehen eines Penis lässt sich von außen nicht erkennen außer man ist an einem FKK-Strand oder in einem Nudistenhotel. Deshalb wäre es super wenn Frauen anhand bestimmter Körperstellen das Aussehen und damit die Größe des Penis erkennen könnten. Zum Beispiel die Nase. Ein Mann mit einer dicken, kurzen Nase oder ein Mann mit einer langen und dünnen Nase hätte einen entsprechenden Schwanz. Die Nasen von Männern können sehr unterschiedlich sein. Genauso wie deren Wünschelruten. Frauen könnten sich praktisch ihre Sexpartner anhand ihrer Gesichtsmerkmale aussuchen weil sie ja wüssten wie er untenherum bestückt sein muss.

Der Zusammenhang zwischen Nase und Penis existiert allerdings nur in der Phantasie von Frauen. Es ist eher eine Art Spaßvorstellung die sich Frauen gegenseitig erzählen und darüber kichern. Studien haben gezeigt, dass die Größe der Nase eines Mannes nichts mit der Größe seines Penis zu tun hat.

Info: Wenn du als Frau unsicher bist was du von einem Mann halten sollst kannst du einfach nachfragen. Zum Beispiel so:

  • Hi, ich bin Lisa. Ist dein Penis größer oder kleiner als deine Nase?
  • Ich habe dich eine Weile hier beobachtet. Du fässt dir ständig an die Nase und danach in deinen Schritt. Gibt es da irgendeine Verbindung?
  • Bitte zeige mir zuerst deinen Zeigefinger und deinen Mittelfinger bevor wir miteinander reden

 

Mythos 2: “Es kommt nicht auf die Länge an sondern auf den Rhythmus”

Der Rhythmus macht den Meister. Das wussten auch schon die alten Griechen.

Beim Sex. Wichtige Merkmale neben der Penisgröße sind:

Standhaftigkeit: Wie lange schafft es der Mann durchzuhalten
Steigfähigkeit: Wie schnell eregiert der Penis und wie hoch kann er aufsteigen
Steifigkeit: Wie hart ist der Penis

Neben diesen Eigenschaften des Penis, und dem Mann der diesen Penis trägt und steuert, gibt es noch viele weitere Faktoren die eine Frau beeinflussen

Dazu zählen unter anderem: Hautfarbe, Geruch, Größe des Mannes, rasiert/nicht rasiert,

  • Ist der Mann als Persönlichkeit interessant oder eher langweilig?
  • Hast du es eher mit einem Weißwürstchen oder einer braunen Bratwurst zu tun?
  • Ist der Kerl reich oder nicht reich?
  • Ist er beliebt oder eher Einzelgänger?
  • Ist er charmant oder eher der Machotyp – und was erwartest du als Frau?

Es hängt sehr viel davon ab ob zwei Menschen zueinander passen. Rein physisch betrachtet aber genauso wichtig ist welche Erwartungshaltung hat der Mann und die Frau.

Das heißt wenn du als Mann weißt wie du mit deinem Dödel umgehen musst hast du einen großen Vorteil gegenüber deinen Konkurrenten. Der richtige Takt gibt den Rythmus vor. Wenn der Rythmus stimmt, kann sich die Frau darauf einstellen und ihren Höhenflug erleben. Die richtige Anwendung führt zum gewünschten Ziel. In den meisten Fällen ist das die spürbare Befriedigung der Frau.

 

Mythos 3: „Ein Penis kann im Alter wachsen”

Es handelt sich dabei um eine Wunschvorstellung vieler Männer. Eine Hoffnung dass der eigene Schwanz im Alter größer oder länger werden kann. Einfach so. Eine kühn verbreitete Sehnsucht die sich leider zu oft als Trugschluss erweist. Bei vielen Männern ist sogar das Gegenteil der Fall. Der Schwanz schrumpft im Alter und wird immer kleiner. Besonders Männern die rauchen oder viel Alkohol trinken, kann das beste Stück schrumpfen. Auch der zunehmende Bauchumfang vieler Männer verkleinert den Penis ein bisschen. Er wird kleiner weil andere Bereiche des Körpers wachsen. Irgendwo muss ja der Körper sparen, wenn der Bierbauch wächst. Der Penis wächst im Alter also nicht er wird kleiner!

 

Weitere Mythen und Halbwahrheiten zum Thema Penisgröße

Neben den bereits erwähnten Mythen und Halbwahrheiten gibt es noch eine ganze Reihe von Mythen zum Thema Penisgröße. Diese Mythen drehen sich meist um die Länge, die Breite und die Erscheinung des männlichen Pullers. Hier sind ein paar weitere:

“Die Länge des Penis ist dreimal so lang wie der Daumen”. Die meisten Männer starren jetzt auf ihren Daumen und fragen sich ob das passt.

“Die Länge des Penis korreliert mit dem Verhältnis zwischen der Länge des Zeigefingers und des Ringfingers”. Die meisten Männer fragen sich jetzt was “korreliert” bedeutet.

“Männer mit Haarausfall haben früher oder später Schwanzausfall”. Der Alptraum eines jeden Mannes. Erst fallen die Haare aus und dann fällt auch noch die Nudel ab. Die Welt ist doch scheiße.

“Männer mit einer Erektion verlieren den Verstand weil das ganze Blut in den Penis strömt und im Gehirn fehlt”

“Männer können im Schlaf unbewusst den Penis trainieren.” Im Schlaf entwickelt der Pimmel ein Eigenleben. Er wird steif, schafft wieder ab, wird steif, schlafft wieder ab.. Das geht stundenlang so weiter bis man morgens aufwacht und sich erschrocken wundert: “Huch, ist da eine Bettwanze über meine Eichel gelaufen?”

 

 

Ein kurzer Faktencheck über Penisgrößen: (10 Statistiken)

  1. 7% aller Frauen in einer festen Beziehung träumen von einem heißen Date mit dem Nachbarn weil er eine große Nase hat
  2. 52% aller Männer glauben dass ihr Bestes Stück zu klein ist und machen sich Sorgen. 45% aller Männer wünschen sich einen größeren Penis. Allerdings sind 85% aller Frauen mit der Penisgröße es Partners zufrieden.
  3. Nur 17% aller Männer sind mit ihrer Penisgröße wirklich zufrieden.
  4. 12% aller Männer haben schonmal versucht ihre Penisgröße zu tunen.
  5. 34% der Männer finden keine Partnerin weil sie Angst davor haben mit ihrem vermeintlichen Micropenis zu versagen
  6. 8/10 befragten Frauen geben an, dass die Penisgröße im Vergleich zum Rhythmus des Penis beim Sex weniger Relevanz hat
  7. 4% aller Krankmeldungen beim Arbeitgeber von Männern haben mit dem Penis zu tun
  8. 1 von 1000 Männern besitzt einen Riesenpenis mit einer Länge von mehr als 23cm
  9. Junge Männer wichsen durchschnittlich 9x in der Woche um ihren Penis für den “Fronteinsatz” zu trainieren
  10. Die Penisgröße eines Mannes steht zwar in Verbindung mit der Körpergröße sie steigt aber nicht proportional gleich an

 

 

Welche Penisgröße ist normal?

Zur Anschauung gibt es die “Penisliste” http://jungsfragen.de/dieliste.php

bei der sich junge Männer und Herren eintragen können.

Platz

Land

Länge erigiert

Körpergröße

Prozentual zur Körpergröße

1

Kongo

17,93 cm

168 cm

10,67 %

2

Ecuador

17,61 cm

167 cm

10,54 %

3

Kolumbien

17,03 cm

169 cm

10,08 %

4

Venezuela

17,03 cm

171 cm

9,96 %

5

Kamerun

16,67 cm

170 cm

9,81 %

32

Österreich

14,53 cm

178 cm

8,16 %

41

Deutschland

14,52 cm

180 cm

8,07 %

45

Schweiz

14,35 cm

178 cm

8,06 %

88

Nordkorea

9,66 cm

171 cm

5,65 %

Daten entnommen aus Tabelle “Penisgrößen nach Herkunft”: https://www.laenderdaten.info/durchschnittliche-penisgroessen.php

Offenbar sind Männer aus Südamerika und Afrika im Durchschnitt besonders gut bestückt. Europäer sind eher so Mittelfeld. Wie das genau zu Stande kommt ist allerdings unklar. Vielleicht verkriechen sich Schwänze aus nördlichen Breitengraden im Winter eher.

 

Wann ist ein Penis zu klein?

Medizinisch betrachtet ist ein sogenannter Micropenis zu klein. Ein Penis der im erigierten Zustand eine Länge von unter 7,5cm hat, wird als Micropenis bezeichnet. Alles was länger ist gilt medizinisch betrachtet als normal. In Deutschland liegt die durchschnittliche Penislänge bei 13-14,2cm, je nachdem welche Studie als Grundlage betrachtet wird. Im schlafen Zustand liegt die durchschnittliche Länge bei den Männern in Deutschland bei ca. 8,6cm.

NULL-Penis (im Volksmund auch “Nicht-Penis” genannt). Unbestätigten berichten zufolge gibt es sogar Fälle in denen. Der Penis hat dann ein negatives Wachstum und wächst nach innen.

Eine wissenschaftliche Studie mit insgesamt 15521 Männern zum Thema Penisgröße gibt es hier: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/bju.13010

Wenn man die Frage aus nicht medizinischen Aspekten betrachtet. Vereinfacht gesagt ein Mann der kräftig ist und groß ist aber nur einen kleinen oder mittelmäßigen Penis hat

Wenn Männer von oben auf ihr Stängel herabblicken. Die Frage ob ein Penis zu klein ist oder nicht ist auch eine Frage der Perspektive. Von oben betrachtet erscheint der Penis oft kleiner als er eigentlich ist. Von der Seite betrachtet kann das ganz anders aussehen und erscheint größer. Mitunter kommt es vor, dass Männer ihren eigenen Schwanz gar nicht mehr sehen können weil er vom Bierbauch verdeckt wird. In diesem Fall spricht man von einem Bierbauchpenis. Männer in solch einer Situation können nicht wissen wie groß oder klein ihr Schwänzchen ist. Sie müssen auf ihren Instinkt vertrauen. Als Faustregel lässt sich aber festhalten: Je größer der Bierbauch, desto kleiner der Penis.

Weiterlesen zum Thema: 10 Gründe warum dein Penis zu klein ist

 

Wann ist ein Penis zu groß?

Ein Penis kann eigentlich nie groß genug sein. Oder doch? Vielleicht dann, wenn er auf dem Boden schleift. Ein zu großer Penis wird oft als Monsterschwanz, Rakete, Riesenpenis oder auch Würgeschlange bezeichnet. Manche Frauen sprechen auch von einem “Oberarm” oder einer “Riesenpeitsche”.

Es gibt männliche Exemplare mit einer Penislänge von 23cm oder noch mehr. Wobei noch mehr die extreme Ausnahme ist. Die Frage ist auch was ein Mann mit so einer Riesennudel anfangen kann. Die Meisten Frauen sind wohl zu klein oder zu eng als dass sie bei so einem Riesendingdong Spaß haben könnten. Das heißt beim Sex muss der Mann mit seiner Riesenwurst eher aufpassen dass er nicht zu tief eindringt und die Frau verletzt.

Bei Männern gibt es hingegen kaum Berichte darüber dass jemand seinen Schwanz zu groß findet. Vielleicht dann wenn er nicht mehr in die Hose passt und keine Jeans mehr anziehen kann. Aber letztendlich dreht es sich fast immer um die Frage: “Ist mein Penis zu klein”.

Vielleicht hast du schonmal von “Elephantiasis” gehört – dem “Elefantenmann-Syndrom”. Dabei handelt es sich um ein Lymphstau bei dem ein Körperteil immer weiter anschwillt. Das kann auch den Penis betreffen. Ein Penis der ungehindert wächst? Das klingt irrwitzig. Aber es gibt Menschen die tatsächlich davon betroffen sind wie “Forence Owiti Opiyo”. Er hat den größten Penis der Welt. Sein Penis ist so groß dass man aus ihm locker 10 normale Penisse machen könnte.

Menschen die an Elephantiasis leiden haben definitiv eine zu großen Penis. Die Krankheit ist zum Glück nicht übertragbar. Sie lässt sich allerdings auch nur schwer behandeln. 

Weitere Gründe warum dein Penis zu groß sein könnte, erfährst du hier: 10 Gründe warum dein Penis zu groß ist

 

 

 

Eine international genormte Penisgröße und Peniskrümmung

Auch die EU hatte schon einmal beim Thema Penisgröße die Finger im Spiel. So sollte die Penisgröße auf eine Länge von 13,5-16,5 genormt werden. Penisse außerhalb dieser Grenze wären dann illegal und müssten abgenommen werden. Der Gesetzesvorstoß wurde aber in letzter Minute abgewendet weil sich die beteiligten Experten nicht auf eine gültige Standardlänge einigen konnten. Auch die Peniskrümmung sollte reguliert werden auf eine Maximalkrümmung von 7% bei einer Länge von 15cm. Durch das EU-Gesetz wären Millionen Schwanzträger in Europa plötzlich Besitzer von illegaler Genital-Hardware geworden.

Die Krümmung des Penis darf nicht mehr als die Durchschnittskrümmung von Bananen sein. Die Länge eines Penis darf nicht die durchschnittliche Länge von genormten EU-Gurken übersteigen und nicht den Durchmesser von genormten EU-Rüben übertreffen. Die Normierungsregeln wurden letztendlich gestoppt weil sich einige EU-Staaten beschwerten zu kurz gekommen zu sein.

 

Auf welche Penisgröße stehen Frauen?

Groß, mittel oder klein. Was darf es sein?

Es geht um die alles entscheidende Frage: Was glauben Frauen ist die perfekte Penisgröße?

Frauen haben je nach Situation sehr unterschiedliche Anforderungen an den Penis ihres Partners. Frauen die schon sehr lange in einer Beziehung leben suchen den Kick und den nötigen Adrenalinstoß den sie zu Hause bei ihrem Stubentiger nicht (mehr) bekommen. Sie sind potentiell fremdgehgefährdet denn sie suchen etwas großes pulsierendes, glänzendes. Sie suchen ein Abenteuer bei dem sie im Mittelpunkt stehen und mit einem einäugigen Riesen Sex haben können. Sie wollen das Gefühl spüren einmal wieder so richtig begehrt zu werden. Sie suchen das ultimative Sexabenteuer – auch wenn es nur für eine Nacht ist.

Die Intensität beim Sex hängt nicht nur von der Penisgröße ab. Die erogenen Zonen der weiblichen Vagina befinden sich im vorderen Teil der Vagina. Diesen Ort erreichen auch Männer mit winzigen Schwänzen relativ problemlos. Um aus einem winzigen Penis das Maximum herauszuholen, muss der Mann beweglich sein und richtig an die Frau herankommen. Ein dicker Bauch kann dabei im Weg sein. Verschiedene Stellungen können ausprobiert werden um beim Sex das beste Erlebnis zu bekommen. Außerdem ist nicht so sehr die Länge sondern der Umfang des Penis wichtiger für eine Frau da er beim Eindringen in die Scheide die Scheidenwände nach außen drückt und dadurch Reibung erzeugt. Je stärker die Dehnung der Scheide desto stärker die Reibung und damit die gefühlte Lust.

 

Geld wichtiger als die Schwanzgröße

Mehrere Studien aus verschiedenen Ländern haben ergeben: Die Größe des Geldbeutels eines Mannes ist für eine Frau viel wichtiger als die Penisgröße.

Frauen bevorzugen Männer mit einem riesigen Geldbeutel statt einer riesigen Penisgröße. Wenn du also klein bist aber Kohle hast, brauchst du dir eigentlich um das Thema Frauen keine Sorgen zu machen. Da lässt sich immer eine finden. Wenn du hässlich bist und viel Kohle hast ist das auch kein Problem. Sie dir Donald Trump an der hat seit Jahrzehnten die geilsten (und dümmsten) Blondinen am Start. Oder George Clooney der “Sexiest Man Alive” kann scheinbar jede Frau haben. Er muss nur “Schnipps” machen, dann kommen die alle an. Einen großen Penis haben diese Kerle sicher nicht. Aber sie haben Geld.

 

Frauen bevorzugen Schlauspermien bei Kinderwunsch

Kluge Männer haben schlauere Spermien. Die Schlauspermien stellen sich besser an wenn sie durch die Vagina zur Eizelle schwimmen müssen. Sie können besser navigieren. Einige superschlaue Spermien finden manchmal sogar eine Abkürzung und kommen schneller zum Ziel. Schlauspermien erhöhen die Chance auf eine Befruchtung der Frau deutlich. Frauen mit Kinderwunsch sollten sich also kluge Männer suchen. Die Penisgröße ist dabei kaum relevant. 

Schlauspermium

Schlauspermium

 

Das äußere Erscheinungsbild ist wichtig

Laut einer Studie des Fachmagazins “Journal of Sexual Medicine” ist “Die Allgemeine Erscheinung” das wichtigste Kriterium bei einem Penis. Es kommt auf das äußere Erscheinungsbild an. Der Gesamteindruck des Mannes ist das Entscheidende. Auch die Perspektive ist wichtig. Ein dicker Mann mit einem dicken Bauch hat einen scheinbar kleineren Penis als ein schlanker Mann. Das gilt auch dann wenn die Männer gleich groß sind und ihre Penisgröße identisch ist.

Info: Frauen wollen keinen Schlappschwanz im Bett sondern einen Kerl der sie auch mal richtig ran nimmt. Frauen wollen begehrt werden. Bei einem One-Night-Stand wollen Frauen die Sau raus lassen und verlangen Größe.

Und das ist auch ein Grund warum Frauen fremdgehen. Sowohl Männer als auch Frauen träumen von spontanen Sexabenteuern. Diese gefühlte Lust entsteht meist durch die Vorstellung dass ein anderer Sexpartner etwas geben kann was der langjährige Partner nicht (mehr) bieten kann. Es ist oft eine Art Wunschvorstellung oder eine Art Sehnsucht.

Frauen sind sehr unterschiedlich was ihre Vorlieben im Bett betrifft. Frauen sind manchmal so und manchmal so. Sie wollen Abwechslung. Die sexuelle Lust von Frauen kann sich je nach Lebenssituation und Alter stark ändern. Stand eine Frau im Teenager-Alter vielleicht auf ältere Männer mit viel Erfahrung, steht eine Mittdreißigerin vielleicht eher auf junge, sportliche und gut aussehende Kerle.

Wenn du einen relativ kleinen Penis hast solltest du versuchen kleinere Frauen zu daten. Denn dann erscheint dein Penis im Vergleich viel größer. In den kleinen Händen deiner Partnerin erscheint dein Penis wie eine riesige Würgeschlange. Auch das ist ein Grund warum der Mann meist größer ist als die Partnerin. Große Frauen können durchaus ein Problem haben einen passenden Partner zu finden.

 

Weitere wichtige Merkmale für eine Frau in Bezug auf den Penis

Neben der Penisgröße gibt es für Frauen weitere sehr wichtige Bewegungsmerkmale eines Penis:

Die Standhaftigkeit: Wie lange schafft es der Mann durchzuhalten
Die Steigfähigkeit: Wie schnell eregiert der Penis und wie hoch kann er aufsteigen
Die Steifigkeit: Wie hart ist der Penis
Die Krümmung: Wie stark ist der Himmel gekrümmt? Viele Frauen glauben ein gekrümmter Penis kommt leichter an den G-Punkt.

 

Neben diesen Eigenschaften des Penis, und dem Mann der diesen Penis trägt und steuert, gibt es noch viele weitere Faktoren die eine Frau beeinflussen

Dazu zählen unter anderem: Hautfarbe, Geruch, Größe des Mannes, rasiert/nicht rasiert,

  • Ist der Mann als Persönlichkeit interessant oder eher langweilig?
  • Hast du es eher mit einem Weißwürstchen oder einer braunen Bratwurst zu tun?
  • Ist der Kerl reich oder nicht reich?
  • Ist er beliebt oder eher Einzelgänger?
  • Ist er charmant oder eher der Machotyp – und was erwartest du als Frau?

Es hängt sehr viel davon ab ob zwei Menschen zueinander passen -rein physisch betrachtet aber genauso wichtig ist welche Erwartungshaltung hat der Mann und die Frau.

 

 

Wie misst man die Penisgröße?

Wenn du es selbst nicht mehr schaffst deinen Penis zu messen, benötigst du Hilfe vom Arzt.

Wenn du es selbst nicht mehr schaffst deinen Penis zu messen, benötigst du Hilfe vom Arzt.

Bei der Penisgröße gibt es 3 verschiedene Messgrößen:

a) Die Länge

Die Länge des Penis lässt sich am besten mit einem stabilen Messgerät messen. Es eignet sich ein Lineal oder ein Zollstock. mit einem flexiblen Maßband lässt sich der Umfang des Penis messen. Der Penis wird im nicht-erigiertem Zustand (schlaff) gemessen damit du prüfen kannst ob du ein Micropenis hast oder nicht. Wenn die Messung mehr als 7,5cm ergibt, hast du Glück gehabt und kannst dir den Schweiß von der Stirn wischen.

 

b) Der Durchmesser

Der Durchmesser oder die “Dicke” des Penis markiert die Breite des Gliedes. Breitere Penisse erscheinen dicker und größer von außen betrachtet. Also weniger wie eine Karotte sondern eher wie eine Zuchini.

 

c) Der Umfang des Gliedes

Ein Messversuch eines steifen Micropenis

Ein Messversuch eines steifen Micropenis @wikimedia commons

Der Umfang kann mit einem Maßband an 3 verscheinen Stellen des Penis gemessen werden: An der Penisbasis, der Penismitte und unterhalb der Eichel. Der Umfang des Penis hängt direkt mit dem Durchmesser zusammen. Penisse mit einem größeren Umfang haben auch einen größeren Durchmesser. Je größer Durchmesser und Umfang desto mehr Reibung kann der Penis beim Geschlechtsakt in der Vagina erzeugen.

Wie Mann mit so einem Winzling bei einer Frau anlanden kann ist unklar. Die meisten Frauen würden wahrscheinlich nicht mal bemerken dass da überhaupt etwas ist. Betroffene Männer leiden unter ihrem Minischwanz sehr. Sie fühlen sich als Opfer und haben Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl.

 

Welche Faktoren haben Einfluss auf die Penisgröße?

Die Einflussbereiche können in zwei grundsätzliche Gruppen zusammengefasst werden. Man spricht dabei von sogenannten “Grow & Shrink Factors”. Die Schwell- und Schrumpffaktoren kategorisieren die Gründe warum ein Penis größer werden kann oder eben auch kleiner.

Die Forschung steht in diesem Gebiet allerdings noch am Anfang. Die Faktoren können bei Männern sehr unterschiedliche Auswirkungen haben.

Männer die aufgrund ihrer Arbeit oft Füße oder Gegenstände in die Genitalien bekommen haben eine erhöhte Gefahr was den Penis betrifft. Das betrifft zum Beispiel Polizisten, Ordnungsamtsmitarbeiter oder Lehrer. In diesen Berufsgruppen bekommen männliche Mitarbeiter überdurchschnittlich häufig einen Tritt in die Eier. Und das hat negative Auswirkungen auf die Penisgröße und die Fruchtbarkeit.

 

Schwellfaktoren

Schwellfaktoren sind Gründe die dazu führen dass ein Penis anschwillt. Ein Penis der (regelmäßig) anschwillt wird trainiert und kann über die Zeit wachsen. Es gibt viele Gründe warum ein Penis anschwellen kann. Genauso viele wie es Gründe gibt warum sich ein Mann erregt fühlt. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst:

Platz

Maßnahme

Grund

1.

Lockere Hosen tragen (Keine Jeans sondern Jogginghosen und Shorts)

Damit dein Glied in Ruhe wachsen kann (auch wenn du keinen Sex hast) benötigt er viel Platz in der Hose.

2.

Regelmäßiger Sex

Wer viel Sex hat, kann auch einen größeren Penis bekommen. Je mehr Sex desto größer und dicker dein Schwanz.

3.

Schöne Frauen

Ganz klar. Schöne Frauen erhöhen den Schwellkörper. Auch langfristig. Wenn du regelmäßig mit schönen Frauen abhängst wird auch dein Penis groß sein.

4.

Gesunde Ernährung (Karotten, Gurken, Zucchini)

Langes, breites und dickes Gemüse lässt dein Stängel sprießen

5.

Erotische Videos und Bilder

Pornos gucken kann deinen Penis mittelfristig kaum größer machen. Leider.

Wenn du also einen größeren Penis besitzen möchtest musst du viel lockere (Jogging-)Hosen tragen, ständig Sex haben und mit geilen Weibern abhängen.

 

Schrumpffaktoren

Das Gegenteil von Schwellfaktoren sind Schrumpffaktoren. Sie wirken sich negativ auf das Wachstum deines Lollypops aus. Die musst um jeden Preis verhindern, dass dich diese Faktoren betreffen. Andernfalls kannst sehr bald “Tschüss” sagen zu deinem Penis.

Platz

Maßnahme

Grund

1.

Hässliche Frauen

Dein Schwanz wird sich fragen ob du ihn verarschen willst und sich in seine Höhle zurückziehen

2.

Schwiegermütter

-||-

3.

Arbeit, Stress, Dumme Menschen

-||-

4.

Gewalt gegen den eigenen Penis

Zum Beispiel im Job oder bei gefährlichen Sportarten wie “Eiertreten”

5.

Schlechte Ernährung

Du darfst nur harte Sachen essen. Haferbrei lässt deinen Penis verklumpen. Und das war’s dann.

6.

Lügen

“Lügen haben kurze Beine” – und kurze Schwänze. Also hör auf zu Lügen!

 

Wie kann ich als Mann meinen Penis größer machen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Penisgröße zu erhöhen. Ob diese Dinge wirklich helfen ist jedoch umstritten.

Durch Masturbation kannst du deinen Pimmel trainieren. Indem du selbst Hand anlegst kannst du dein Zwergschwänzle regelmäßig in die Länge ziehen und kneten. Dein Penis wird dadurch trainiert und behält seine Steifigkeit. Er wird zudem geschmeidig und gewöhnt sich an das ständige Auf-und-Ab.

Wichtiger Tip: Um einen richtigen Dampfhammer zu bekommen solltest du täglich mindestens dreimal masturbieren.

Regelmäßige Schwanzmassagen können die Penisgröße (Dicke, Länge und Härte) erhöhen. Schwanzmassagen erhältst du in örtlichen Erotik-Salons oder von der Freundin bzw. der Ehefrau. Wenn du dich gut anstellst vielleicht auch von der Nachbarin. Im Notfall kann ggf. auch der beste Freund helfen.

Penisvergrößerungspillen versprechen einen 20% größeren Penis in nur 2 Wochen. Ob das wirklich hilft ist wissenschaftlich umstritten. Viele Menschen stehen dieser Maßnahme allerdings eher skeptisch gegenüber. Chemische Mittel in den Körper zu geben um den Penis zu verändern klingt auch irgendwie komisch.

Geräte zu Vergrößerung des Penis gibt es auch an jeder Ecke zu kaufen. Einen Streckgürtel kann man zum Beispiel tragen. Dadurch wird der Penis dauerhaft etwas in die Länge gezogen. Der Penis gewinnt dadurch einige Millimeter bis hin zu einigen wenigen Zentimetern an Länge. Allerdings muss der Streckgürtel dauerhaft getragen bevor Mann seinen gewünschten Effekt erhält. Eine Alternative bietet die Vakuumpumpe die den Pimmel durch Unterdruck anschwellen lässt. Ob das allerdings auf Dauer wirklich so gut ist, bleibt unklar.

Ein Chirurgischer Eingriff kann ebenfalls den Penis vergrößern. Ähnlich wie bei einer Brustvergrößerung bei Frauen lässt sich beim Mann der Penis per Operation verändern. Dabei wird Muskelmasse aus anderen Körperbereichen in den Penis einoperiert. Theoretisch kann damit die Größe eines Penis verdoppelt werden. Ob Frauen darauf stehen oder nicht ist jedoch unklar.

Ambulante Penis-Vergrößerungen on demand gehören in Südafrika dazu

Ambulante Penis-Vergrößerungen on demand gehören in Südafrika dazu @wikimedia commons

In einigen Gegenden dieser Welt sind ambulante Penisvergrößerungen ganz normale Dienstleistungen die an jeder Ecke zu finden sind. Sie können auch spontan in Anspruch genommen werden. Zum Beispiel wenn man zufällig daran vorbeiläuft. Das hat Vorteile:

  • Die Operation wird im Hinterhof durchgeführt und du kannst dir den langen Weg ins überfüllte Krankenhaus sparen
  • Die Krankenkasse bekommt von all dem nichts mit und musst daher auch keine lästigen Formulare ausfüllen und auch keine Briefe beantworten die du sowieso nicht verstehst.
  • Du zahlst direkt in bar. So können deine Transaktionen nicht zurückverfolgt werden und niemand kann zurückverfolgen dass du deinen Schwanz bei einem besoffenen Schamanen in einem Hinterhofzimmer hast vergrößern lassen
  • Die Operation dauert nicht lang. Nach ein paar Minuten ist alles geritzt

Einen kleinen überschaubaren Nachteil kann die ambulante Hinterhof-Penisvergrößerung allerdings doch haben. Der Chirurg könnte nicht ausreichend desinfiziertes Werkzeug benutzen, Die Medikamente könnten gepanscht sein und die Schmerzspritze mehrfach verwendet worden sein. Vielleicht ist der Chirurg sogar besoffen oder hat die Spritze gerade erst selbst benutzt um sich Drogen zu injizieren. Alles in Allem könnte es passieren dass dir die Nudel ein paar Tage nach dem Eingriff abfällt. In diesem Fall bräuchtest du eine Schwanz-Prothese als Ersatz. Auch dafür gibt es viele verschieden Größen. Wenn du damit kein Problem hast, steht einem chirurgischen Eingriff nichts mehr im Weg.

Info: “Wer schön sein will muss leiden”, heißt es. Wer einen riesigen Schwanz haben will, muss besonders schwer leiden. So einfach ist das.

Wenn du keine unvorhersehbaren Nebenwirkungen haben möchtest, kannst du auch ganz einfach eine Penisprothese oder eine Penis Extension benutzen. Auf dem Markt gibt hierfür heutzutage eine riesige Auswahl.

 

Ein Blick in die Geschichte

Die Frage ist, wie hat sich die Penisgröße über Generationen verändert. Waren unsere Vorfahren besser bestückt als wir heute? Oder hatten unsere Vorfahren Zwergnudeln? Ein direkter Vergleich ist schwer, da die Penisgröße in vergangen Jahrhunderten selten messtechnisch erfasst wurde. Sexualität war aus religiösen Gründen meist tabu jedenfalls zur Zeit des Katholizismus. Eine aussagekräftige wissenschaftliche Betrachtung ist daher schwierig.

Es gibt aber einige Anhaltspunkte in der Geschichte die aufhorchen lassen:

1) In der Antike hatten die Griechen einen Gott der Fruchtbarkeit mit dem Namen “Priaposhttps://de.wikipedia.org/wiki/Priapos. Dieser Gott besaß einen Monsterschwanz mit dem er Vögel und Diebe verschrecken konnte. Er diente als Glücksbringer für eine reiche Ernte. Die Römer übernahmen später dieses Symbol der Manneskraft in ihre eigene Mystische Religionslehre.

2) Seiner Zeit wollte Preussens König nur gut bestückte Männer in seiner Armee haben. Die Langen Kerls waren Männer mit äußerst langen Latten. Sie konnten in einem Gefecht ihre Gegner im Notfall mit den eigenen Penissen erschlagen. Wenn die Munition verschossen war und die Messer abgebrochen waren, blieb das Glied als einzige Waffe übrig. Die Langen Kerls waren Meister auf dem Gebiet der körpereigenen Waffenanwendung. Viele Gegner gaben direkt auf wenn die Langen Kerls gesichtet wurden.

3) Napoleon Bonaparte soll versucht haben sein Würstchen bei einer Wanderhure aus Österreich vergrößern zu lassen um seine Frau zu Hause in Paris besser befriedigen zu können. Als das nicht klappte, erklärte er Österreich 1806 den Krieg.

 

Ein Blick in die Zukunft

Wie sich die Penisgröße bei Männern in Zukunft verändern wird, ist aus heutiger Sicht nicht eindeutig vorherzusehen. Angesichts der immer häufiger auftretenden Fettleibigkeit der Menschen ist von einer Stagnation der evolutionären Penisgrößenveränderung auszugehen. Am Ende dieser Entwicklung könnte die “Zwergnudel” stehen. Eine Phänomen dass sich als die größte Herausforderung der Menschheit erweisen könnte – neben der Frage natürlich wann endlich mal der Richtige im Lotto gewinnt.

 

Tips vom Profi: Gynäkologe Dr. Ficcus verrät uns einige Geheimnisse zum Thema Penisgröße

“Sie können doch wohl sehen dass sich mein Genital zurückzieht”, sagte ein verängstigter 38-Jähriger der neulich in meiner Praxis war.

Der Mann hatte Todesangst und fühlte sich durch seinen vermeintlichen Schrumpfpenis bedroht. Nur mit Mühe und viel Geduld konnte ich ihn beruhigen und ihm verklickern dass es ganz normal ist, wenn der Schwanz im Alter etwas kleiner wird. Die Qualität des Sex sollte darunter nicht leiden, auch wenn die meisten Männer das glauben.

“Als Fachmann leide auch ich selbst unter den selben Problemen. Allerdings”

Vergleiche dich nicht mit Pornodarstellern.

In Porno-Filmen haben Männer große Muskeln und meist einen Riesenschwanz. Sie sind darauf abgerichtet ihren Schwanz zur Schau zu stellen und in alle möglichen Löcher zu stecken die gerade auffindbar sind. Sie sind hochgezüchtete Sexbestien die alles anspringen was gerade vor ihnen liegt. Sie sind wie Hunde. Und mit einem Hund willst du dich ja wohl nicht vergleichen, oder?

Du hast immer noch Sorgen um deine Penisgröße?

Professer Willi Schniedel: “Eine Therapie kann die Aufmerksamkeit von Frauen”

 

Fazit

Was die Penisgröße über dich und deinen Charakter aussagt ist unklar. Als Faustregel gilt: Wenn du einen Minipenis hast solltest du ihn gut verstecken und eingepackt lassen. Wenn du einen normal großen Penis hast, kannst du locker rausgehen und wenn du einen Riesenpenis kannst du ihn an der frischen Luft frei hängen lassen und ihn der Weltöffentlichkeit zur Schau stellen.

 

FAQ: Leser fragen zum Thema Penisgröße

Frage:

Hilfe ich habe einen Schrumpfpenis, was kann ich tun?

Antwort:

Dieses Problem haben viele Männer. Nicht nur du. Deshalb solltest du erstmal Ruhe bewahren.

Frage:

Kann mein Penis im Alter kleiner werden?

Antwort:

Ein Penis kann im Alter schrumpfen. Das ist ein natürlicher Vorgang der (leider) fast jeden Mann betrifft. Einen direkten biologischen Zusammenhang mit dem Alter und der Penisgröße gibt es zwar nicht. Aber es gibt Berichte dass im Alter der Schwanz grau und dünn werden kann und irgendwann abfällt. Das ist das selbe wie auf deinem Kopf. Irgendwann hast du eine Glatze weil die Haare ausfallen.

Frage:

Mein Freund hat einen Mikropenis. Also einen Minischwanz. Ich traue mich nicht ihm das zu sagen. Aber ich muss immer einen Orgasmus vortäuschen. In Wirklichkeit spüre ich meist gar nichts. Was soll ich tun?

Antwort:

Du solltest es unbedingt mit deinem Partner besprechen und eine gemeinsame Lösung finden. Auch wenn es ein unangenehmes Thema ist. Wenn du mit dem Kerl noch eine lange Beziehung führen möchtest, solltest du alles, was dir auf dem Herzen liegt, auf den Tisch legen. Also raus mit der Sprache und sag dem Kerl er soll sich gefälligst öfter einen runter holen und sich sein Stängelchen in die Länge ziehen damit es etwas größer wird.

Frage:

Ich war vor zwei Wochen in Thailand. Ich habe dort eine sehr hübsche Thailändische Dame kennengelernt und wir kamen auch schnell zueinander. Es war kostenlos und wir gingen dann zusammen aufs Zimmer. Als ich sie dann ausziehen wollte stellte sich plötzlich heraus dass sie einen Penis hatte. Ich wusste nicht genau wie ich reagieren sollte. Schließlich war sie/er ja sehr hübsch. Wir haben dann zusammen Sex gehabt. Es war toll ihren zu massieren und so weiter. Ich bin nun allerdings verwirrt. Eigentlich stehe ich total auf Frauen. Aber was nun? Bin ich schwul?

Antwort:

Erst mal herzlichen Glückwunsch für dein tollen Erlebnis. So etwas erlebt man nicht jeden Tag. Bei uns in der Redaktion sind schon alle ganz nervös und wollen auch nach Thailand. Du solltest dir keine Sorgen machen. Ich würde sagen alles in allem bist du nicht direkt schwul. Eher so bisexuell.

 

Quellen